Mach dich locker : (K)ein Frauen-Roman

Berg, Ellen, 2021
Stadtbücherei Hall in Tirol
Verfügbar Nein (0) Titel ist in dieser Bibliothek derzeit nicht verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 2 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-7466-3690-0
Verfasser Berg, Ellen Wikipedia
Systematik B-BELLET - BELLETRISTIK - B
Schlagworte EHE, Liebe, Perfektionismus, Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945, (Produktform)Paperback / softback, (Produktform (spezifisch))With flaps, (BISAC Subject Heading)FIC000000: FICTION / Genera, (VLB-WN)2112: Taschenbuch / Belletristik/Gegenwart, (BISAC Subject Heading)FIC027020: FICTION / Romanc, Petra Hülsmann, (BISAC Subject Heading)FIC045000: FICTION / Family, (BISAC Subject Heading)FIC016000, (BISAC Subject Heading)FIC044000, (BISAC Subject Heading)FIC016000: FICTION / Humoro, (BISAC Subject Heading)FIC027000: FICTION / Romanc, Katharina Herzog, (BISAC Subject Heading)FA, (BISAC Subject Heading)FIC071000: FICTION / Friend, (BIC subject category)F: Fiction & related items, (BIC subject category)FR: Romance, Ellen Berg, Dora Heldt, Morgen mach ich bessere Fehler, Mhairi McFarlane, Mathilda oder Irgendwer stirbt immer, Willst du Blumen, kauf dir welche, Wie heiß ist das denn, betrogene Ehefrau, Relax, Downsizing, The Big Five, Optimierung, (BIC subject category)FA, (BISAC Subject Heading)FIC044000: FICTION / Women, Meike Werkmeister
Verlag Aufbau TB
Ort Berlin
Jahr 2021
Umfang 416 Seiten
Altersbeschränkung keine
Auflage 1. Auflage
Sprache deutsch
Verfasserangabe Ellen Berg
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung



Mach dich locker : (K)ein Frauen-Roman / von Ellen Berg


Don't worry, be ... imperfect!.
(Noch) nicht perfekt, aber verdammt nah dran: Marie ist die Königin der Selbstoptimierung. Als Frau, im Job und als Mutter gibt sie alles was sie natürlich auch von ihrer Familie erwartet. Die ist allerdings zunehmend genervt von Maries Perfektionismus. Ihre Kinder wollen nicht dauernd funktionieren, und ihr Mann flirtet sogar mit der unerträglich tiefenentspannten Babette. Als Marie dann auch noch von einem Hexenschuss ausgebremst wird, kommt sie ins Grübeln. Geht die Formel »Spitzenjob + Bilderbuchfamilie + 1a-organisiertes Leben = Glück« wirklich auf? Wie wird man locker, wenn man es nie war? Und wie zur Hölle soll Marie das Herz ihres Mannes zurückerobern?

Ein wunderbar beobachteter Roman über das Glück jenseits der Selbstoptimierung.

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben