869 - Die einzige Zeugin : Thriller

Faber, Toby, 2020
Stadtbücherei Hall in Tirol
Verfügbar Nein (0) Titel ist in dieser Bibliothek derzeit nicht verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 1 (voraussichtl. bis 12.10.2020)
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-426-52560-9
Verfasser Faber, Toby Wikipedia
Beteiligte Personen Bezzenberger, Marie-Luise [Übers.] Wikipedia
Systematik B-BELLET - BELLETRISTIK - B
Schlagworte LONDON, Selbstmord, Thriller, Pension, Suizid-Chatroom, angeblicher Selbstmord, Rush-Hour, Insolvenz
Verlag Knaur Taschenbuch
Ort München
Jahr 2020
Umfang 320 Seiten
Altersbeschränkung keine
Auflage 2. Auflage
Sprache deutsch
Verfasserangabe Toby Faber
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung



869 - Die einzige Zeugin : Thriller Close to the Edge Faber, 869 - Die einzige Zeugin / von Toby Faber


Unfall?
Selbstmord?
Oder Mord?
Rasanter Thriller im Tunnel-Wirrwarr der Londoner U-Bahn

Rushhour in London: Laurie Bateman wird Zeugin, wie ein älterer Herr direkt vor die einfahrende U-Bahn stürzt. Für die Polizei ist die Sachlage klar: ein weiterer Selbstmord. Doch Laurie erinnert sich an das freundliche Lächeln des Mannes kurz vor dem Zwischenfall und daran, dass er ein seltsames Ding in der Hand gehalten hat. Einen Schlüssel? Könnte dieser noch auf den Gleisen liegen?
Laurie findet heraus, dass man die U-Bahn-Tunnel nachts gefahrlos betreten kann, bevor das System wieder hochgefahren wird. Sie fühlt sich verpflichtet, nach dem Schlüssel zu suchen und rennt kurz darauf in den dunklen Tunneln um ihr Leben. Ohne es zu ahnen, ist sie den teuflischen Plänen eines Londoner Unternehmens, das nun auch Lauries »Selbstmord« auf die Agenda setzt, in die Quere gekommen...

»869 Der Underground-Killer« ist der erste Thriller von Toby Faber, der lange Jahre als Geschäftsführer den britischen Verlag Faber&Faber geleitet hat.

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben