Langsame Jahre : Roman

Aramburu, Fernando, 2019
Stadtbücherei Hall in Tirol
Verfügbar Nein (0) Titel ist in dieser Bibliothek derzeit nicht verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 1 (voraussichtl. bis 03.12.2019)
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-498-00104-9
Verfasser Aramburu, Fernando Wikipedia
Beteiligte Personen Zurbrüggen, Willi Wikipedia
Systematik B-BELLET - BELLETRISTIK - B
Verlag Rowohlt
Ort Reinbek
Jahr 2019
Umfang 198 S.
Altersbeschränkung keine
Sprache deutsch
Verfasserangabe Fernando Aramburu. Aus dem Span. von Willi Zurbrüggen
Annotation Ein achtjähriger Junge wird mit einem kleinen Koffer in der einen und zwei lebenden Hühnern in der anderen Hand von seinen Eltern zu Verwandten geschickt, sie selbst können ihn nicht mehr ernähren. In San Sebastián erwartet ihn eine typisch baskische Familie der sechziger Jahre: Die Tante hat das Sagen, ihr Mann kriegt den Mund nicht auf. Die Cousine und der Cousin suchen auf verschiedene Weisen neue Freiheiten, von denen die Eltern nichts wissen. Der Junge beobachtet mit den staunenden Augen eines Kindes, wie mühevoll es ist, seinen eigenen Weg zu finden. Doch als er seine Chance bekommt, nutzt er sie.
In „Langsame Jahre“ wird beschrieben, wie die Geschehnisse, die in Aramburus Erfolgsroman „Patria“ einzelne Familien und schließlich das ganze Land auseinanderbrechen lassen, ihren Anfang nehmen.

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben